06. Juli, Etappe von La Tranche-sur-Mer nach Bourgenay

Gefahrene Kilometer: 46,83

In der Nacht rauschte ein heftiges Gewitter über dem Campingplatz weg, der Morgen zeigte sich dann aber trocken und sonnig, wenn auch sehr windig. Nach einem Frühstück und einem kleinen Plausch mit den nierderländischen Nachbarn – die ihre Radwandertour wegen des anhaltend schlechten Wetters abbrechen wollten – startete ich um 10.00 auf die nächste Etappe. Sie war mir geschätzt 46 Kilometern deutlich kürzer als die gestrige, sodass ich hoffte, schon am Nachmittag am Ziel einzutreffen. Aber natürlich kam es anders …

06. Juli, Etappe von La Tranche-sur-Mer nach Bourgenay

Bei einem Zwischenstopp nach 10 Kilometern an einem Supermarkt stellte ich fest, dass der rechte Reifen des Anhängers erneut platt war. Glücklicherweise befand sich neben dem Supermarkt auch ein Sportgeschäft mit Fahrradzubehör, in dem ich einen Schlauch mit 16″ kaufen konnte. Das Austauschen ging schneller, als das Loch zu suchen und zu flicken. Dennoch kostete es mich Zeit. Der kräftige Gegenwind verlangsamte mein Reisetempo und ab La Tranche-sur-Mer wechselte der Radwanderweg von der Straße auf einen Schotterweg durch den Wald. Autofrei, schön zu fahren, aber hügelig. Die reinste Buckelpiste. Dafür spürte ich hier den Wind kaum.

Irgendwo musste ich dann auch noch eine Abzweigung verpasst haben, denn ich kam – anstatt in Saint-Vincent-sur-Jard, in Longeville-sur-Mer aus. Der Radwanderweg bot hier nämlich mehrere Routen an. Nach einem kleinern Umweg von 4 Kilometern fand ich auch wieder zurück auf meine ursprüngliche Strecke. Von da aus ging es durch Jard-zur-Mer durch und ich durchquerte anschließend die Marais vor Bourgenay, eine sehr schöne Landschaft und Vogelschutzgebiet.

Um 17.45 traf ich dann auf dem Campingplatz „Camping L’Espérance“ ein. Er liegt am Ortsrand, ist relativ ruhig und mit 11 € günstig. Zudem sind es nur wenige hundert Meter, um auf den Radwanderweg zurückzufahren. Morgen geht es nach Givrand weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.