3 Wochen auf dem Campingplatz in Pont l’Évêque

Das bisherige Fazit meiner diesjährigen Radwandertour? Es kann nur besser werden. Diese 3 Wochen hier auf dem Campingplatz jedenfalls waren Zeit- und Geldverschwendung. Der Laptop kam nach mehr als 4 Wochen mit demselben Defekt zurück. Jetzt kann ich nur hoffen, dass es mit der Rücksendung und Kaufpreiserstattung schneller geht.

Da eine Kundin bis spätestens 4/5 September ihre Buchcover braucht, muss ich entweder nach einem billigen Laptop um maximal 200 € gucken – heute zum Beispiel auf der Etappe nach Honfleur beim E.Leclerc – oder nach Le Havre in ein Cybercafé fahren und versuchen, die Photoshopdateien online zu bearbeiten. Mit dem Tablet geht das leider nicht, weil Android die externen Festplatten zwar erkennt, aber nicht lesen kann.

Alles andere, wie ein neues Zelt, Ersatzteile für das Fahrrad und weitere nötigen Anschaffungen für Herbst und Winter, müssen warten bis der Kaufpreis für den defekten Laptop erstattet wurde.

Heute geht es also nach Honfleur und die nächsten Etappen dann entlang der Seine über Rouen nach Paris. Das Wetter soll weiterhin kühl bleiben, aber weitestgehend trocken. Hoffe ich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.