30. September, Etappe von La Charité-sur-Loire nach Nevers

An die auesserst frischen Temperature in der Fruhe muss ich mich wohl allmaehlich gewoehnen. Heute morgen zeigte das Thermometer gerade mal 5 Grad an. Morgen soll es in Nevers, das heutige Etappenziel, sogar nur noch 3 Grad haben. Brrr. Immerhin hatte ich aber fuer zwei Naechte eine schoene Unterkunft und konnte den Tag Pause nutzen, um Waesche zu waschen und an einer Kurzgeschichte zu arbeiten, die Anfang Oktober veroeffentlicht werden soll.

Um 09.45 brach ich auf und fuhr auf den Radwanderweg zurueck. Die ersten Kilometer legte sich noch der Hochnebel ueber die Loire, doch gegen Mittag strahlte dann die Sonne vom blauen Himmel herab. Wirklich warm wurde es nicht, ich radelte also auch heute mit Langarmshirt. Fuer kurze Radlershorts war es bereits laenger schon zu kuehl. Die Strecke war sehr schoen zu befahren – flach und gut asphaltiert – wechselte der radwanderweg zwischen der Loire und dem Canal lateral a la Loire hin und her. Nur wenige abschnitte fuehrten an Strassen entlang, der groessere Tei war autofrei.

30. September, Etappe von La Charité-sur-Loire nach Nevers
« von 2 »

Da ich gut in der Zeit lag, geonnte ich mir an einem idyllisch gelegenen Hotel mit Cafe eine Kaffeepause. Danach ging es weiter am Kanal bis kurz vor Nevers. Hier bog ich auf den Radweg entlang eines Seitenkanals ab und erreichte den Campingplatz am Ufer der Loire um 15.30. So blieb mir noch genug Zeit, zu Fuss einen Abstecher nach Nevers hinein zu machen. Besonders spannend war die Tour aber nicht. Zwar gab es einige historische Gebaude zu sehen – die Kathedrale war leider eingeruestet – doch der starke Verkehr auch auf kleineren Strassen durch die Stadt, verleidete mir die Besichtigung schnell.

Morgen fahre ich eine kurze Etappe nach Decize und werde voraussichtlich die angekuendigte Schlechtwetterfront ab samstag dort abwarten. Bis Cronat waeren es ueber 70 Kilometer und auf der zweiten Haelfte hegelig, sodass ich lieber kuezere Etappen plane.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.