15. Juni 2022, Etappe von Polsmaten nach Hasselt

Ich hatte eigentlich gehofft, dass ich erst einmal einige Tage ohne Campingplatz auskommen konnte, um mein Restbudget zu schonen, doch leider konnte ich auf diesem hier nichts aufladen. Die Waschräume mit Steckdosen lagen von meinem Platz zu weit entfernt, als dass ich Laptop und Smartphone unbeaufsichtigt dort hätte lassen können. Der nächste halbwegs günstige Zeltplatz lag in Hasselt am Jachthafen und kostete 11 Euro, inklusive Strom. Wie in den vergangenen Tagen auch, navigierte ich teils mit Komoot, wo ich keinen ausgeschilderten Radweg hatte, teils mit den Hinweisschildern. Der erste Teil der Strecke verlief recht schön weiter entlang des Sees bis Elburg, von da ab wieder parallel zur Schnellstraße. In Oldebroek gönnte ich mir ein zweites Frühstück.

Roombroodje – ein mit Buttercreme gefülltes Hefeteiggebäck, ähnlich wie Bienenstich – und zur Abwechslung richtig guten Kaffee. Das Ganze für nur 4 Euro, eine Summe, die ich oft genug nur für den Kaffee allein gezahlt habe! Von Oldebroek aus radelte ich den Wegweisern nach über Wezep bis nach Zwolle. 38 Kilometer waren geschafft, 9 lagen noch vor mir, die ich aber zügig zurücklegte. Der teils kräftige Gegenwind hatte sich endlich gelegt und bremste mich nicht mehr aus. Ansonsten herrschte heute mit 22 Grad und Sonne pur bestes Radelwetter. Um dreiviertel vier erreichte ich den Jachthafen, dem ein kleiner Campingplatz angeschlossen war. Minicamping ist hier das richtige Wort, denn es war wirklich nur eine kleine – aber sehr gepflegte Wiese – inmitten von Ferienhäusern. Außer mir waren noch deutsche Camper da und später trafen noch drei Damen ein, die ebenfalls eine Radwandertour machten. Die Etappe für morgen steht noch nicht fest. Entweder fahre ich bis Groningen weiter oder radele über Meppel und Emmen über die Grenze nach Deutschland rein. So oder so sind das mit meinem Reisetempo noch 2 Tagesetappen. Das Wetter soll vorerst schön bleiben, aber je näher ich der Küste komme, desto kühler wird es.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert